Samstag, 14. November 2020
Pornografie im Vorabendprogramm
Eigentlich dürfen pornografische Filme im Fernsehen erst nach 23 Uhr gesendet werden. Die öffentlich-rechtlichen Sender übertreten dieses Verbot regelmäßig im Vorabendprogramm. Nur handelt es sich nicht um „erotische“, sondern um kulinarische Pornografie.

In stundenlangen Kochshows werden uns kulinarische Leckerbissen und ihre Herstellung sowie ihre Hersteller vorgeführt. Otto Normalverbraucher kann lediglich visuell daran teilnehmen, haptischer, gar oraler oder Geruchs-Genuss bleibt uns vorenthalten. Die Vorfreunde läuft uns am Kinn runter, aber wir sind faktisch ausgeschlossen.

Was, wenn nicht das, ist Pornografie?

... comment