Donnerstag, 10. September 2020
Lukaschenko und die Hydra
Lukaschenko und seine Schergen werden der revolutionären Situation in Belarus nicht Herr. Sie verhaften und vertreiben eine Führungsperson der Protestierenden nach der anderen, und siehe da: die Protest gehen weiter!

Sie verhaften den vorletzten aus dem Koordinierungsrat und einige hundert Demonstranten, es nützt alles nicht: zehntausende gehen weiter auf die Straßen. Und sie können nicht alle verhaften.

Es ist wie mit der Hydra aus der griechischen Mythologie: Man schlägt ihr einen Kopf ab und es wachsen zwei nach.
---------------------------

... comment