Dienstag, 19. Mai 2020
Corona-Tagebuch 26.: Impfpflicht?
Es ist noch keine drei Monate her, dass Gesundheitsminister Spahn die Impfpflicht gegen Masern als Gesetz durchboxte. Kinder ohne Impfpass dürfen seit dem 1. März in keine Schule und in keine Kita oder sonstige Kindergruppe.

Die buntscheckige Schar von Protestlern gegen die Corona-Regeln ficht wacker gegen Mundschutz, Kontaktsperre, Abstand und andere Einschränkungen nach dem Seuchenschutzgesetz. Verschwörungstheoretiker, andere Spinner beschwören Anschläge seitens Bill Gates (zwangsweise Einpflanzung von Chips zur Erreichung der Weltherrschaft) und eine Impfpflicht. Nun ist das gegenwärtig keine Gefahr, weil es gar keinen Impfstoff gibt. Aber so ganz abwegig ist die Befürchtung nicht – siehe Masern-Impfpflicht.

... comment