Mittwoch, 18. März 2020
Corona-Tagebuch 4.: Na bitte, geht doch!
So, nun genug gemeckert, es gibt auch gute Nachrichten. In unserer Nachbarschaft wird allen von allen, falls notwendig, Hilfe angeboten: Einkaufen, Kinder hüten, Atemschutz-Masken und Desinfektionsmittel, Schweres tragen und, und, und…
Ist doch nett. Oder?!
Bleibt aufrecht und gesund!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Corona-Tagebuch 3.: Solidarität in der Konkurrenz-Gesellschaft?
Frau Klöckner, Bundes Ministerin Verbraucherschutz u.a., beklagt, dass Hamsterkäufe überflüssig und unsolidarisch seien. Stimmt, aber wieso auf einmal: Unsere Gesellschaft wurde seit Generationen von CDU und FDP auf Leistung und Konkurrenz getrimmt. Die Parole: „Leistung muss sich wieder lohnen“ wurde gebetsmühlenhaft wiederholt. Da nun auf einmal Solidarität für andere, die wie alle nur noch egoistisch denken könne.

Die Quadratur des Kreises! - Bleibt aufrecht und gesund!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Corona-Tagebuch 2.: Hamstern im Corona Zeitalter
Leere Nudel- und Klopapier-Regale in Supermärkten: Sie werden täglich aufgefüllt und sind doch am Abend wieder leer. Wir leben im Überfluss und verhalten uns wie die Jäger und Sammler in vorgeschichtlicher Zeit.



Eine Supermarkt-Kassiererin erzählt aus ihrem Alltag. Wenn KundInnen mit Klopapierrollen ohne Ende an der Kasse auftauchen, liest sie in den Gesichtern immer nur die eine Botschaft: "ICH, Ich, ICH!"
Bleibt aufrecht und gesund!

... link (0 Kommentare)   ... comment