Freitag, 25. November 2016
Schöne neue digitale Welt
Befragt, warum ich kein „Navi“ im Auto habe, antworte ich: „Ich gebe doch mein Orientierungsvermögen und meine Fähigkeit, eine Karte zu lesen, nicht an einen Automaten ab!“
Es gibt Beispiele dafür, wie das blinde Vertrauen in die Unfehlbarkeit des Navis buchstäblich ins Verderben führt: Einmal fährt ein LKW in einen Fluss, der Fahrer ertrinkt. Ein anderes Mal biegt eine Frau von der Straße ab und stürzt einen Abhang herunter. Tragisch!
Jetzt gab es neues Beispiel, zum Glück eher komisch als tragisch. Ein LKW-Fahrer transportiert eine Schneeraupe (!) aus Baden-Württemberg statt ins Tiroler Seefeld nach Schleswig-Holstein in den Ortsteil Seefeld von Bad Oldesloe. Der Fahrer scheint weder gewusst zu haben, was er transportierte, noch, wohin er fuhr.
Kein Wunder, denn er gab seinen Verstand an ein kleines Gerät ab, dem er blindlings vertraute. Schöne neue digitale Welt!

... link (0 Kommentare)   ... comment